online buchen
Beilngries abends Wanderer Joggerin Radfahrer Sulz Schloss Hirschberg
Beilngries abends
Wanderer
Joggerin
Radfahrer
Sulz
Schloss Hirschberg

Auf einen Blick:

  • 60 komfortable Zimmer im Stammhaus
  • 7 Wohlfühlräume in der Schmiede7
  • 11 Tagungsräume für Tagungen und Feiern jeder Art - von 25 bis 170 m²
  • Wellness-Oase mit Sauna, Dampfbad, Massagen
  • Gourmet-Küche
  • Greenfee-Ermäßigung für diverse Golfplätze
  • Geführte Wanderungen & Biketouren
  • Webcam

Für Sie kostenfrei:

SKYWiFi

Aktuelle Stellenangebote:

  1. Chef de Partie
  2. Commis de cuisine

Geprüfte Qualität

 Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen Qualitätsgastgeber   Ringhotels   Ausgezeichnete Bayerische Küche   Wir unterstützen die Idee von Slowfood   Gastreich Beilngries

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Körper - Atem und Geist mit QiGong in Einklang bringen!

1 – 2 Personen Einzelstunde: 30€                                                                           
Gruppe bis 8 Personen 40€ / Stunde (1,5 h = 60€) Gruppenpreis

Ab 9 Personen 5€ pro Person
max. 15 Personen pro Stunde (1,5 h = 7,5€ p.P.)

Taiji Bailong Ball – NEUE Trendsportart aus China

Taiji Bailong Ball Verbindet Ballgefühl mit der Bewegungsart des Tai Chi Chuan.
Durch die fließenden Bewegungen ist Taiji Bailong Ball Gelenk schonend und fördert das Körperbewusstsein.
Beim Taiji Bailong Ball benutzt man einen speziellen, mit einer elastischen Gummifläche bespannten Schläger und einen teilweise mit Sand gefüllten Ball.

  • fördert Geschicklichkeit und Ausdauer 
  • fördert Konzentration  
  • trainiert den ganzen Körper
  • erhöht das Körperbewusstsein  
  • Gelenk schonend  
  • für die Freizeit und den Wettkampf geeignet  
  • macht Spaß  
  • kann fast überall gespielt werden
  • für praktisch jede Altersstufe geeignet
Soloplay
Im Soloplay wird der Ball durch Bewegungsfolgen und eleganten Schwüngen des Körpers an das Racket gepresst. Es sieht aus als ob der Ball am Racketblatt „klebt“.
Multiplay

Im Multiplay wird durch dynamische Schwung- und Drehtechniken der Ball zu einem Spielpartner gespielt. Schlagen ist nicht notwendig und auf keinem Fall erlaubt. Schlagen ist ein Ausdruck von Konfrontation, dies vermeidet der Spieler beim Taiji Bailong Ball durch den Einsatz von intelligenten und harmonischen Lösungsansätzen gänzlich.

Der Name Taiji Bailong Ball stammt von Professor Bai Rong, der diese Sportart entwickelt hat.
In der Tradition kommt es oft vor, dass Gelehrte aus Bescheidenheit ihren Veröffentlichungen nicht
ihren wahren Namen mitgeben. Dem ist auch Prof. Bai Rong gefolgt. „Bailong“ bedeutet „Weißer Drache“.
„Long“, der Drache, bewegt sich der Legende nach fliegend und schwimmend.
Er steht für elastische und spiralförmige Bewegungen, die ebenfalls die Grundlage des Ballspiels darstellen.
Des Weiteren steht der Drache für die chinesische Nation.
Dem Westen wird nach der Fünf-Elemente-Lehre die Farbe Weiß („Bai“) zugeordnet.
Somit stellt bereits die Namensgebung eine Verbindung zwischen der chinesischen Nation und der
westlichen Bevölkerung her. Vergleicht man die Aussprache des Namens des Erfinders mit der der Sportart,
so klingen diese ähnlich, wobei Bai Rong die Baumart „Weißer Ficus bengalensis“ bezeichnet.

QiGong

QiGong ist eine Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin. QiGong ist Zusammenspiel von Körper (Bewegung), Atmung (Stoffwechsel) und Geist (Wahrnehmung).   Medizinisches QiGong basiert auf den Grundkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), darunter gehören Meridianlehre, Fünf-Elementen-Lehre und TaiJi-Philosophie. Wird QiGong regelmäßig und richtig praktiziert, können effektive krankheitspräventive  oder/und therapeutisch-medizinische Wirkungen erzielen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet den Menschen als Ganzes. Dabei wurde Medizin (passiv) und Pflege des Lebens (aktiv) nie voneinander getrennt, denn der Mensch steht im Mittelpunkt. Jede/r hat Qi, jeder kann Qi aktivieren und selbst effektiv einsetzen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Übungsreihe man ausführt um medizinische Wirkungen zu erzielen, wichtig ist das wie man sie ausführt. Bestimmte an Krankheitsbilder entwickelte Übungsreihen begünstigen jedoch die Prävention und Therapie einer bestimmten Krankheit.